Aufbau eines Bundeselternnetzwerks mit Migrantenorganisationen

Förderung
Das Projekt wird durch die Europäische Union gefördert und aus Mitteln des Asyl-, Migrations- und Integrationsfond ko-finanziert.

Der Träger des Projekts ist das sozialwissenschaftliche Institut INBAS–Sozialforschung GmbH

Partner sind:

Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE)

Bundesverband russischsprachiger Eltern e.V. (BVRE)

Föderation Türkischer Elternvereine in Deutschland e.V. (FÖTED)

Das Projekt zielt auf den Aufbau und die Gründung eines Bundeselternnetzwerks mit Migrantenorganisationen, das nach Beendigung des Projekts fortbesteht.

Infoveranstaltungen und Workshop im Rahmen des Bundeselternnetzwerk Bildung und Teilhabe

mehr:

Infoveranstaltung in Dresden:
http://www.bundeselternnetzwerk.de/veranstaltungen/info-dresden-mai-16.html

Infoveranstaltung in Elmshorn:
http://www.bundeselternnetzwerk.de/veranstaltungen/info-elmshorn-mai-16.html

 
Workshop in Kassel
mehr:
http://www.bundeselternnetzwerk.de/veranstaltungen/workshop-kassel-mai-16.html

Weitere Informationen unter:

INBAS Sozialforschung