Start der Kampagne im Vorfeld der Bundestagswahl: "Teilhabe konkret – Auch Deine Stimme zählt. Geh wählen!"

Nationaler Bildungsbericht vorgestellt - Inklusion bleibt Herausforderung!

Der Nationale Bildungsbericht enthält viele gute Nachrichten. Der Trend zu besserer Bildung in Deutschland sei unverkennbar, stellt er fest. So nehmen mehr Kleinkinder an frühkindlicher Bildung teil, es gibt mehr Abiturienten und so viele Studienanfänger wie noch nie. Zudem steigt die Zahl der erfolgreichen Hochschulabsolventen und auch die Beteiligung an betrieblicher Weiterbildung.

Gleichwohl bleiben nach wie vor zu viele Jugendliche ausgegrenzt: Noch immer ist Bildungserfolg extrem abhängig von der sozialen Herkunft. "Unser Bericht zeigt ein Bildungswesen zwischen Bewegung und Stillstand", resümierte der Frankfurter Entwicklungspsychologe Marcus Hasselhorn. Auf allen Ebenen steige die Bildungsbeteiligung. "Aber nicht alle gesellschaftlichen Gruppen sind Teil dieser Dynamik."

Erhebliche Herausforderungen der Inklusion

Ein Untersuchungsschwerpunkt des Bildungsberichts (Hier als PDF), der vom Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) angefertigt wurde, ist die Inklusion. Also die Integration lernschwacher Schüler und solcher mit Behinderung in den allgemeinen Lehrbetrieb. Dies stelle das Bildungswesen in den kommenden Jahren vor erhebliche Herausforderungen, stellt der Bericht fest. Die Autoren warnen davor, voreilig eine Schließung von Förderschulen anzustreben. .......